Metrolit

»Die Prosastücke sind krachend, roh und rauh wie schwermetallische Songs (...).«

Frank Schulz

Frank Schäfer

Metal Störies

Der heißeste Scheiß auf Gottes großer Festplatte

12,5 × 20,5 cm
Gebunden
144 Seiten
ISBN 978-3-8493-0056-2

FEBRUAR 2013

16,99 €

Jetzt kaufen

11,99 €

Jetzt kaufen

Inhalt

Hier geht es um nichts Geringeres als das völlig verregnete Wacken Open Air 2005, das legendäre letzte »Monster of Rock« und um Transzendenzerfahrungen mit den Hellacopters. Und natürlich um den ersten Kadett, erste Lieben, Kumpels und Plattenhören.

Autor

Frank Schäfer, Jahrgang ’66, ist Spezialist in Sachen Hard & Heavy. Er lebt in Braunschweig und schreibt Kritiken, Kolumnen, Essays, Short Stories für Rolling Stone, NZZ, taz, tip, Tagesspiegel, Titanic, konkret, Junge Welt usw.

Pressestimmen

Schäfer schreibt unterhaltsam und mit ordentlich trockenem Humor [ … ] Wer lesen will, wie sehr Metal doch das Leben infiltrieren kann, sollte mal einen Blick in Metal Störies werfen.
Ox-Fanzine

»Frank Schäfers Buch, das ist sicher, steckt voller Metal-Leben. Seine Sprache ist manchmal dem Gegenstand entsprechend kraftmeierisch, zumeist aber in klassischer Short-Story-Manier schlicht und lakonisch.[…] Das Bemerkenswerte an diesen Metal Störies aber ist, dass sie über das reine Fantum hinausgehen: dass sie auch Coming-Of-Age-Geschichten sind und vom Aufwachsen und später vom Leben in der niedersächsischen Provinz erzählen.«
Deutschlandradio

»Man muss den ganzen Heavy Metal nicht hören, wenn man darüber lesen kann.«
Junge Welt

»Schäfer macht Hunger aufs Anreichern des eigenen Metal-Erfahrungsschatzes.«
Kreuzer

»Die Liebe zum Stahl tropft aus jedem Buchstaben dieses Buchs… Metal braucht weder affige Fun-Bands noch Oberlehrer und kann doch so humorvoll sein.«
Legacy

»Frank Schäfers Buch, das ist sicher, steckt voller Metal-Leben. Seine Sprache ist manchmal dem Gegenstand entsprechend kraftmeierisch, zumeist aber in klassischer Short-Story-Manier schlicht und lakonisch. Das Bemerkenswerte an diesen “Metal Störies” aber ist, dass sie über das reine Fantum hinausgehen: dass sie auch Coming-Of-Age-Geschichten sind und vom Aufwachsen und später vom Leben in der niedersächsischen Provinz erzählen.«
Tagesspiegel

»Schäfers Texte fügen sich zur Milieustudie, sie sind genau, und dennoch klingen sie durchgehend leicht.«
Märkische Allgemeine

»Ein immenser Lesespaß, denn Metal Störies ist eine Art “mittendrin, statt nur dabei.«
Metal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Der heiße Draht nach unten

Der heiße Draht nach unten

Doom, Death, Black, Prog – oder gar Hair? Kein anderes Pop-Genre kann so viele Differenzierungen aufweisen wie harte Gitarrenmusik. Unsere Übersicht verschafft den nötigen Überblick.

Mehr ...
Pop
Max Dax & Anne Waak (Hrsg.) - Spex - Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Spex - Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Die besten Texte über Musik und Popkultur aus über drei Jahrzehnten: Diedrich Diederichsen, Dietmar Dath, Clara Drechsler, Rainald Goetz, Christoph Gurk, Barbara Kirchner, Jutta Koether, Joachim Lottmann, Hans Nieswandt, Tobias Rapp, Klaus Theweleit u. a.

Mehr ...
Psycho und Pop

Psycho und Pop

Jenny Lawson aus Texas ist die Königin des Internets – mit ihrer Webseite »The Bloggess« erreicht sie jeden Monat bis zu 3 Millionen Leser. Lawson schreibt über den Alltag im texanischen Hinterland, tiefe Depressionen und immer wieder über Tiere.

Mehr ...