Metrolit

Von den Freuden des ernsthaften Trinkens.

Victoria Bar

Die Schule der Trunkenheit. Eine kurze Geschichte des gepflegten Genießens.

Vorwort von Pepe Danquart,
Nachwort von Peter Richter
Mit zahlreichen Illustrationen
von Angela Dwyer

14,0 × 21,5 cm
Gebunden
208 Seiten

ISBN 978-3-8493-0323-5

September 2013

20,00 €

Jetzt kaufen

12,99 €

Jetzt kaufen

Inhalt

Was trinken wir eigentlich, wenn wir in eine Bar gehen? Wie entstanden die heute üblichen Spirituosen? Wie wirken sie? Und wie veränderten sie den Lauf der Welt? Die Schule der Trunkenheit erzählt diese Geschichte in vielen Episoden und Anekdoten, reich illustriert.

Autor

Die Schule der Trunkenheit ist eine legendäre Veranstaltungsreihe des preisgekrönten Teams der Victoria Bar in Berlin. Das Team um Stefan Weber, Kerstin Ehmer und Beate Hindermann macht ihr einzigartiges Wissen rund um den Rausch nun allen Interessierten zugänglich.

Leseprobe

Lesen Sie hier einen Auszug aus »Die Schule der Trunkenheit«

Pressestimmen

»[Ein Buch], das das Zeug zu einem Standardwerk für den kultivierten Barbesucher hat.«
Süddeutsche Zeitung

»Einblicke aus dem Dunkel der nächtlichen Tresenkunst auf 254 Seiten.«
RadioEins

»Ein besonders spannendes und/oder lehrreiches Buch.«
Deutschlandradio Kultur

»[Eine] einzigartige Publikation. […] Mit einer Menge Rezepte und mit tollen Illustrationen ist dieses “Schulbuch” hochprozentige Lesefreude und ein geistvolles Geschenk!«
Münchner Merkur

»Humorvolle und lehrreiche Zusammenfassung aus den einzelnen Seminaren, die in der Victoria Bar in Berlin abgehalten werden.«
Whisky Lovers

»Allein schon wegen des Titels muss man das Buch empfehlen. […] Es ist ein Buch, das die Trunkenheit, das gepflegte Genießen, die Verschwendung lobt und das kann ich nur jedem ans Herz legen, in Zeiten, in denen wir immer prohibitiver werden.«
Thea Dorn bei SWR lesenswert

»So wie die Bar in der Potsdamer Straße Standards setzt, taugt auch die Schule der Trunkenheit zu einem Standardwerk des nützlichen Cocktailpartywissens. Zumal das Buch, nun ja, flüssig geschrieben ist.«
Tip Berlin

»So macht lernen Spaß – das preisgekrönte Team der Berliner Victoria Bar erzählt in spritzigen Episoden die Geschichte beliebter Spirituosen und wie die den Lauf der Welt veränderten.«
Brigitte

»Allen, die Alkohol nicht nur runterstürzen, sondern geniessen wollen, sei Die Schule der Trunkenheit empfohlen.«
SI Style

Das könnte Sie auch interessieren

Der Gin des Lebens

Der Gin des Lebens

Sandy Fawkes kannte ihre Eltern nicht und hatte eine Affäre mit einem Serienmörder. Ihre Rettung war der Alkohol.

Mehr ...
Gestern: New York. Heute: Berlin!

Gestern: New York. Heute: Berlin!

Was New York in den letzten Jahrzehnten war, ist Berlin heute: Magnet für Hedonisten weltweit. Einer der Gründe: nirgends sonst wird so hart gefeiert. Innenaufnahmen des Exzesses.

Mehr ...