Metrolit

Das authentische Portrait der Welthauptstadt des Nachtlebens.

Wolfgang Farkas, Stefanie Seidl, Heiko Zwirner (Hrsg.)

Nachtleben Berlin - 1974 bis heute

24 × 29 cm
Gebunden
Mit 400 Fotos
durchgehend 4-farbig
304 Seiten

ISBN 978-3-8493-0304-4

Oktober 2013

36,00 €

Jetzt kaufen

Inhalt

40 Jahre Nachtleben in Berlin: Eine Grenzen sprengende Vielfalt gesellschaftlichen Lebens von West nach Ost, von Subkultur bis Glamour, von Punk über Techno bis zur Gegenwart. Mit zahlreichen Originalbeiträgen und unveröffentlichten Fotos im Großformat.

Herausgeber

Wolfgang Farkas, Autor und Verleger; Mitbegründer von Blumenbar, wo MjunikDisco (2008) erschien. Stefanie Seidl, Fotografin und Gründerin mehrerer Galerien, derzeit berlin-weekly.com. Heiko Zwirner, Journalist, ehemals Chefredakteur des Tip Berlin und des Flyer.

Pressestimmen

»Das herrliche Buch Nachtleben Berlin buchstabiert und bebildert die Clubs der Stadt seit 1974, in Ost und West, von morgens bis morgens.«
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

»Der Bildband Nachtleben Berlin. 1974 bis heute führt auf 300 Seiten durch die schillernde Subversion der Hauptstadt. Texte von Zeitzeugen sowie ein Klubglossar fügen sich mit den Fotos zu einem wilden Mosaik aus Kunst, Musik und Bewusstseinserweiterung.«
ZEIT Online

»Ein rauschhaftes Dokument […] ein Prachtband.«
Der Spiegel

»Wer nicht dabei war, kann trotzdem mitreden. Eine Erinnerung an die Zeit, als Absturz ein Aufbruch war.«
Süddeutsche Zeitung

»40 Jahre, die wie im Rausch vergingen.«
ZEIT Magazin

»Den drei Herausgebern ist mit Nachtleben Berlin ein umfassendes Buchprojekt gelungen, an das sich bisher noch niemand gewagt hat.«
Berliner Zeitung

»Langsam reicht es ja mit der Historisierung der goldenen ersten und zweiten Tage von Berlin. […] Aber wenn das Ganze primär ins Bild gesetzt wird und Leute wie Airen, Jochen Arbeit oder Westbam ihren Sermon abgeben, dann her damit.«
Tagesspiegel

»Ein wirklich tolles Coffeetable-Book zum Angeben.«
taz

»Dieser prächtige Band ist ein echter Hingucker – nicht nur für den ersten Blick. Er lädt mit gelungenen Insider-Texten dazu ein, noch intensiver ins Berliner Nachtleben einzutauchen.«
Deutschlandradio Kultur

»Es ist der Verdienst der neuen Anthologie, Nachtleben Berlin. 1974 bis heute, dass sie größere Zusammenhänge zeichnet, die über den „Drei Tage wach“-Mythos der elektrischen Clubszene hinausgehen.«
Rolling Stone

»Mehr als ein Buch. Ein Gewicht in der Buchlandschaft.«
RBB RadioEins

»Wir haben […] Nachtleben Berlin. 1974 bis heute durchgeblättert und waren vollauf begeistert.«
Tip Berlin

»Die vergangenen 40 Jahre Nachtleben Berlin. Von 1974 bis heute. wurden selten so bunt und bildgewaltig dokumentiert wie in diesem Fotobuch von Metrolit.«
Bild am Sonntag

»[…] ein schlichtweg brillianter Abriss über 40 Jahre Clubkultur und Eskapismus.«
RBMA

»Berlins wilde Party-Szene ist legendär und auf der ganzen Welt bekannt. […] Autoren aus allen Szene-Generationen berichten von ihrer Zeit der großen Feierei. Zahlreiche, teilweise unveröffentlichte Fotos nehmen einen an Orte mit, die man noch nicht kannte.«
Berliner Kurier

»Exzessentschlossenheit in großartigen Bildern, Geschichten, Erinnerungen, gebannt auf 304 Seiten […]. Geschichten, gefüllt mit wortmalerischen Anekdoten, umzirkeln den Rausch […] geben dem Nachtleben Berlins Tiefe und eine Biografie […]. Ein Drei-Millionen-Einwohner-Gesamtkunstwerk, die Büchse der Pandora für ein nimmermüdes Partyvolk und touristische Scharen.«
Mixology

Das könnte Sie auch interessieren

Dann sind wir Helden …

Dann sind wir Helden …

Helden der Nacht. Das Berliner Nachtleben ist nicht erst seit dem Berghain wild. Wir zeigen eine Anthologie des Exzesses, von Bowies Berlin bis heute.

Mehr ...
Pop
Max Dax & Anne Waak (Hrsg.) - Spex - Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Spex - Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Die besten Texte über Musik und Popkultur aus über drei Jahrzehnten: Diedrich Diederichsen, Dietmar Dath, Clara Drechsler, Rainald Goetz, Christoph Gurk, Barbara Kirchner, Jutta Koether, Joachim Lottmann, Hans Nieswandt, Tobias Rapp, Klaus Theweleit u. a.

Mehr ...
Ju Innerhofer - Die Bar

Die Bar

Die Bar erzählt auf authentische Weise die Geschichte eines Sommers in einem berühmt-berüchtigten Club in Berlin.

Mehr ...